LASHLIFTING & LAMINIERUNG + LASH BOTOX

Wimpernlaminierung ist 5* Vip Spa Prozedur für die Naturwimpern und eine wahre Revolution in der Wimpernbranche!

Lange, dichte und perfekt geschwungene Wimpern wünschen sich fast alle Frauen, aber nicht jede Frau möchte sich dafür künstliche Wimpern anbringen lassen. Die Wimpernlaminierung bietet ab sofort die perfekte Alternative zu der Wimpernverlängerung, Wimpernlifting, Wimperndauerwelle & Co.

Mit dieser Behandlung werden Ihre eigenen Wimpern ohne Extensions auf natürliche Weise verlängert, gestärkt, hochgeliftet und mit spezieller Farbe gefärbt. Außerdem hat diese Behandlung keinen negativen Einfluss auf die Wimpern, sondern stärkt ihre Struktur durch Nährstoffkomponente. Geliftet, gestärkt und gefärbt werden die Naturwimpern gesunder, länger und dichter. Eine natürliche Variante, um falsche Wimpern zu vermeiden, aber einen ganz ähnlich fantastischen Effekt zu erzielen.

Als Basis für die Wimpernlaminierung dienen die Naturwimpern!

Die Nährstoffkomponente bewirken:

  • Tiefe Pflege und Kräftigung der natürlichen Wimpern durch Vitaminen
  • Mehr Schwung, Länge, Farbe und Glanz
  • Beschleunigt deutlich das Wimpernwachstum und –dichte auf Grund der Aktivierung des Haarfollikels
  • Wimpern fallen weniger aus

Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und dauert ca. 1 Stunde.

Die Wimpernlaminierung verleiht ihren Wimpern:

  • tiefe Pflege und Kräftigung der natürlichen Wimpern durch Laminierungsstoffen
  • Mehr Schwung, Länge, Farbe, Glanz sowie
  • sofortigen und langhaltigen Effekt

Wie wird die Wimpernlaminierung durchgeführt?

In mehreren Schritten wird ihren Naturwimpern ein tolles Erlebnis mit sofort sichtbarem Ergebnis gegönnt.

  1. Schritt: Wimpernvorbereitung
  1. Schritt: Wimpernlifting
  1. Schritt: Wimpernstärke durch den Volumen Fixator
  1. Schritt: Die Wimpernfärbung
  1. Schritt: Das Laminieren

Wie oft sollte die Wimpernlaminierung durchgeführt werden?

Bei den Frauen mit schütteren, schwachen und geschädigten Wimpern wird es empfohlen dieses Verfahren nach einem Monat mehrmals zu wiederholen. Nach dem zweiten Verfahren werden die Wimpern um 10% und nach der dritten Behandlung noch um 10%, d.h. nach drei Verfahren werden Ihre Wimpern um 50%, gesünder, stärker, widerstandsfähiger sein.

Bei mittleren und starken Naturwimpern könnte die Behandlung einmal in 6-7 Wochen durchgeführt werden.

 „Laminierung + Botox ist wie ein Push-Up BH für ihre Wimpern“.

Wie lange hält die Wimpernlaminierung bzw. Wimpernlaminierung + Lash Botox?

Unmittelbar nach der ersten Behandlung werden Sie das Ergebnis wie auf den Fotos haben.
Dieser Effekt bleibt bis zu 2 Monate erhalten, was aber auch von der Wachstumsgeschwindigkeit der eigenen Wimpern abhängt.

Was müssen Sie nach dem Lashlifting beachten?

In den ersten 24 Stunden vermeiden Sie den Wasserkontakt!
Nach der Behandlung brauchen die Wimpern keine zusätzliche Pflege. Sie können ganz normal Kosmetikprodukte verwenden, Mascara auftragen und Make-up-Entferner benutzen, ohne sich Gedanken über das Aussehen Ihrer Wimpern zu machen.

Kontraindikationen

Allergie gegen: Polymer, Keratin, Kollagen, Vitamin A und C, Seidenproteine. Farballergie für schwarze und blaue Farben.

BROW LIFTING&TINTING

Augenbrauenlaminierung – ein Trend, der bleibt

Nun gab es schon unzählige Augenbrauentrends, viele kamen und die meisten gingen wieder. Was geblieben ist: Viele Frauen wünschen sich buschigere, vollere Augenbrauen und das, ohne täglich mit dem Augenbrauenstift Hand anzulegen. Ebenfalls wichtig: Sie sollen natürlich aussehen. Dafür gibt es nun eine Lösung und die nennt sich Augenbrauenlifting, Augenbrauenlaminierung oder auch Brow Lifting.

Die Augenbrauenlaminierung bringt ähnliche Resultate, wie man es aus der Wimpernlaminierung kennt. Durch das Lifting und die eingesetzten Keratine sowie Vitamine bleiben die Augenbrauen nach der Anwendung vier bis sechs Wochen in ihrer Form. Die Pflegestoffe, die dabei zum Einsatz kommen, haben zusätzlich einen regenerierenden Effekt. So wurde bei manchen Kunden sogar ein besseres Wachstum nach der Anwendung festgestellt.

Brow Lifting – so sieht die Anwendung aus

Für die Anwendung der Augenbrauenlaminierung sollte man ca. 40 Minuten einplanen. Die Augenbrauen werden erstmal gereinigt und im zweiten Schritt entfettet. Nach dem Auftragen des Primers werden die Augenbrauen nun in die gewünschte Richtung gekämmt und entsprechend in Form gebracht. Nun wird eine erste Lotion an die Ansätze der Augenbrauenhärchen aufgetragen. Diese Lotion wird lediglich bis zur Mitte der Härchen eingearbeitet, niemals bis in die Spitzen. Die zweite Lotion wird hingegen von den Ansätzen bis in die Spitzen eingearbeitet. Ist das geschafft, geht es weiter zum Augenbrauenfärben. Im nächsten Schritt werden die Lotionen und die Farbe abgenommen. Nach der Reinigung können die Augenbrauen nun gezupft oder gewachst werden. Optional aber durchaus empfehlenswert ist der nächste Schritt, der daraus besteht, einen Keratin Filler zur zusätzlichen Pflege und Nahrung für die Härchen einzusetzen, was nach einer chemischen Anwendung immer von Vorteil ist. Zum Schluss wird noch die »Lamination Conditioner to go« als Versiegelung aufgetragen. Die neue Augenbrauenform wird dadurch erhalten und geschützt. Vorteil am »Lamination Conditioner to go« ist, dass er im Gegensatz zu ähnlichen Produkten nach dem Auftragen nicht entfernt werden muss, sondern in der Wimper bzw. in der Augenbraue bleibt. Das erspart Zeit, was die Arbeit erleichtert. Wer möchte, kann dieses Produkt auch zu Hause benutzen, da es sich hierbei um eine tolle Pflege handelt, die nicht ausschließlich für Studios entwickelt wurde.


Diese Ergebnisse darf man von einem Brow Lifting erwarten.

Das Brow Lifting wird für die Augenbrauenhärchen in Anspruch genommen, sodass man sich nach der Behandlung über schön geformte und betonte Augenbrauen freuen kann. Eine Zusatzpflege entfällt für die kommenden vier bis sechs Wochen und man hat länger etwas von der intensiven Färbung, die nun länger anhalten wird als üblich.

Was man hingegen nicht erwarten sollte, sind Veränderungen und Verbesserungen der
unterliegenden Haut. Verfügt man über Narben oder kahle Stellen in der Augenbraue, kann eine Augenbrauenlaminierung nichts daran ändern, da diese ausschließlich auf die Härchen einwirkt. Ebenfalls kann keine grundlegende Formveränderung herbeigeführt werden. Seriöse Anbieter dieser Methode werden darauf aufmerksam machen.